Metrogil für Akne: Bewertungen

In letzter Zeit fragen sich immer mehr Patienten: Kann Metrogil Zahngel bei Akne helfen oder kann es nur zur Entzündung des Zahnfleisches verwendet werden? Dieser Artikel wurde von einem professionellen Dermatologen verfasst und wir werden diese Frage im Folgenden ausführlich beantworten.

Metrogil ist ein Mittel zur äußerlichen Anwendung in Form eines Gels mit antimikrobieller (antibakterieller) Wirkung. Das Medikament wird von der indischen Firma "Unic Pharmaceutical Laboratories" hergestellt. Es gibt eine ganze Reihe von Metrogil-Präparaten, in denen neben 1% Gel zur äußerlichen Anwendung 2 weitere Präparate enthalten sind.

Das zweite Medikament ist das bekannteste Medikament des Unternehmens, das Metrogildent heißt. Es ist zur Behandlung von Entzündungen der Mundschleimhaut und des Zahnfleisches vorgesehen. Nun, das dritte Medikament ist Metrogil in Form eines Vaginalgels, das zur Behandlung von bakteriellen Infektionen bei Frauen verschrieben wird.

Metrogil Gel: Zusammensetzung

Der Gehalt an Wirkstoffen in 1 g Gel -
→ Metronidazol 10 mg,
Hilfsstoffe -
Methylparahydroxybenzoat, Propylparahydroxybenzoat, Carbomer 940, Dinatriumedetat, Natriumhydroxid, Propylenglykol, gereinigtes Wasser.

Zusammensetzungsanalyse -
Das Antibiotikum Metronidazol ist am wirksamsten gegen einige anaerobe Mikroorganismen sowie Protozoen. Darüber hinaus wird es häufig zusammen mit dem Antibiotikum Amoxicillin gegen Magengeschwüre und Zwölffingerdarmgeschwüre verschrieben, da es gegen das Bakterium Helicobacter pylori (das bei der Entwicklung dieser Krankheiten eine große Rolle spielt) wirksam ist. Aber ist es möglich, Metronidazol in Tabletten oder in Form von Gelen zur äußerlichen Anwendung zu verwenden - auch zur Behandlung von Akne? Die Antwort auf diese Frage ist sehr einfach und unkompliziert.

Metrogil Akne-Gel: Bewertungen vor

Nicht alle Antibiotika und Antiseptika können bei der Behandlung von Akne wirksam sein. Dies liegt an der Tatsache, dass jede Gruppe von Antibiotika mit unterschiedlicher Wirksamkeit unterschiedliche Unterarten von Mikroorganismen betrifft.

Die Entwicklung von Akne ist in erster Linie mit zwei Arten von Bakterien verbunden -

  • Propionibacterium acnes (P. acnes),
  • Staphylococcus epidermidis.

Das Antibiotikum Metronidazol gegen Akne, das Bestandteil von Metrogyl-Gel ist, hilft aus zwei Gründen nicht: Erstens ist Metronidazol bei den angegebenen Bakterienarten anfangs unwirksam, und zweitens ist die Konzentration des Antibiotikums in der Zusammensetzung des Gels eher gering (dank dieser Tatsache wird das Antibiotikum ohne Rezept verkauft). Schlussfolgerungen - Metrogil Akne Gel ist ein sehr unwirksames Mittel.

Welche Antibiotika sind bei Akne wirksam -

Antibiotika der folgenden Gruppen werden am häufigsten zur Behandlung von Akne eingesetzt: Lincosamide und Makrolide. Beispiele hierfür sind Antibiotika Clindamycin und Erythromycin. Meist werden sie in Form von Gelen für den lokalen Gebrauch (seltener in Form von Flüssigkeiten) hergestellt, die direkt auf die betroffene Haut aufgetragen werden.

1. Einkomponentige antibakterielle Gele -

Einkomponentenzubereitungen enthalten nur einen Wirkstoff (Antibiotikum). Solche Gele werden verschrieben, wenn Sie nur normale Akne auf Ihrer Haut haben und es keine Akne oder zystische Akne gibt.

Beispiele für Monokomponenten-Medikamente -

  • Gele auf Clindamycin-Basis - Dalacin, Klindatop, Clindovit ...
  • auf der Basis von Erythromycin - das Medikament "Zenerit" (dieses Medikament wird in Form einer Flüssigkeit hergestellt, die mit Hilfe eines Applikators auf die Haut aufgetragen wird).

2. Kombinierte antibakterielle Gele -

Kombinationspräparate enthalten neben dem Antibiotikum einen weiteren Wirkstoff, der ihre Wirksamkeit und Anwendungsmöglichkeiten erweitert. Üblicherweise wird in der Zusammensetzung solcher Gele ein Antibiotikum mit Benzoylperoxid oder Retinoiden kombiniert.

Die Kombination von Antibiotikum mit Benzoylperoxid erhöht die Wirksamkeit des Gels und die Geschwindigkeit des Wirkungseintritts dramatisch. Diese Kombination wird auch bei Akne verschrieben, jedoch ohne Akne und Zysten auf der Haut. Die Kombination eines Antibiotikums und eines Präparats aus einer Gruppe von Retinoiden ist besonders wirksam, wenn Sie Akne und Akne auf der Gesichtshaut sowie in der zystischen Form von Akne haben.

  • Duac-Gel (Clindamycin-Antibiotikum + Benzoylperoxid),
  • Deriva-S, Klenzit-S (Antibiotikum Clindamycin + Retinoid Adapalen),
  • Isotrexingel (Antibiotikum Erythromycin + Retinoid Isotretinoin).

Werbung

Wichtige Informationen zur Akne- und Aknebehandlung -

  • Trotz der hohen Wirksamkeit von antibakteriellen Gelen sind sie nicht das Medikament Nr. 1 für die Aknebehandlung. Der Goldstandard für die Aknebehandlung sind Lotionen, Cremes und Gele auf Benzoylperoxidbasis. Alle notwendigen Informationen zu Behandlungsschemata und Medikamenten finden Sie im Artikel:
    → "Empfehlungen zur Behandlung von Akne Dermatologen"
  • Denken Sie daran, dass Akne und Akne völlig verschiedene Dinge sind, die unterschiedlich behandelt werden. Akne kann entweder als weiße Beulen auf der Hautoberfläche oder als schwarze Punkte in den Poren der Haut auftreten (Abb. X). Akne ist nicht mit Entzündungen verbunden und antibakterielle Gele sind völlig nutzlos.

    Bei Akne handelt es sich in erster Linie um Medikamente der Retinoid-Gruppe. Lesen Sie mehr über die Behandlung von Akne, lesen Sie den Artikel:
    → "Empfehlungen eines Hautarztes zur Aknebehandlung"

  • Die Behandlung mit antibakteriellen Gelen dauert ziemlich lange (in der Regel nicht weniger als 3 Monate), obwohl innerhalb von 3-4 Wochen nach Beginn der Anwendung eine gute Wirkung erzielt werden kann. Es ist wichtig, die Wirkung der Therapie zu festigen.
  • Wenn Sie 2-3 Wochen nach Beginn der Anwendung keine Besserung feststellen, deutet dies auf die Resistenz der Bakterien gegen dieses Antibiotikum hin. Dies bedeutet, dass andere Medikamente für die Behandlung ausgewählt werden müssen.
  • Denken Sie daran, dass Hauterkrankungen am besten von einem Dermatologen behandelt werden. In diesem Fall können Sie die Fehler der Selbstbehandlung vermeiden, unter anderem:
    → Hautunreinheiten und Narben bei Akne,
    → die Entstehung der Form von Akne, resistent gegen Antibiotika und andere Medikamente.

Wir hoffen, dass sich unser Artikel zum Thema: Metrogil aus Akne-Bewertungen als nützlich für Sie erwiesen hat!

Autor: Herausgeber des Portals.

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar